Ein tolles Fest der Kita Oberthal rund um die Raupe Nimmersatt

Kita Oberthal : Fest rund um die Raupe Nimmersatt in Oberthal

Unter dem Motto „Raupe Nimmersatt“ fand das Pfarr- und Kindergartenfest des katholischen Kindergartens St. Stephanus Oberthal statt. In den vorausgehenden Wochen hatten sich die Kinder mit dem Thema intensiv beschäftigt.

So beobachteten sie,  wie sich Raupen zu  Schmetterlingen entwickeln. Es wurde ein Frühstück für die Kinder mit vielen Leckereien vorbereitet, unter anderem ein Kuchen in Raupenform. Es wurden außerdem Lieder gelernt und Geschichten erzählt.

In Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Stephanus Oberthal wurde das Fest mit einem feierlichen Gottesdienst eingeläutet. Am Nachmittag konnten die Kinder mit ihren Familien auf dem Gelände des Kindergartens an verschiedenen Aktionen rund um das Thema der Raupe Nimmersatt, teilnehmen. So gab es eine Raupenfütterung, einen Raupenparcours, verschiedene Kreativangebote und sogar einen Raum zur Dunkelverkostung.

Dank der Vernetzung mit den örtlichen Vereinen wirkten an dem Sommerfest auch der Obst- und Gartenbauverein aus Gronig sowie der Sportverein mit.

So wurden vom Obst- und Gartenbauverein gemeinsam mit den Kindern Hochbeete mit Gemüse und verschiedenen Kräutern bepflanzt. Die Kinder konnten zudem lustige Grasmännchen und Blumentöpfe mit Kresse bepflanzen. Vom Sportverein Oberthal wurde eine Torwand mit der Raupe Nimmersatt zur Verfügung gestellt. Zwei Papas aus dem Sportverein initiierten mit den Kindern verschiedene Spiele, sowie ein Fußballtraining an der Torwand. Mit einer Zaubervorführung  ging das Fest zu Ende.

Mehr von Saarbrücker Zeitung