1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Oberthal

Die Vielfalt der Pilzarten kennen lernen

Die Vielfalt der Pilzarten kennen lernen

Steinberg. Am Freitag, 24. September, 15.30 bis 18.30 Uhr, führt der Naturpark Saar-Hunsrück eine Pilzexkursion rund um Steinberg unter Leitung des Pilzexperten Dr. Hans Reichert durch. Während der Wanderung werden die Bestimmungsmerkmale der einheimischen Pilzarten erklärt und die ökologische Bedeutung sowie Gründe für den Artenrückgang erläutert

Steinberg. Am Freitag, 24. September, 15.30 bis 18.30 Uhr, führt der Naturpark Saar-Hunsrück eine Pilzexkursion rund um Steinberg unter Leitung des Pilzexperten Dr. Hans Reichert durch. Während der Wanderung werden die Bestimmungsmerkmale der einheimischen Pilzarten erklärt und die ökologische Bedeutung sowie Gründe für den Artenrückgang erläutert. Für viele Ökosysteme sind Pilze aufgrund ihrer verschiedenartigen Lebensweise von unersetzbarem Wert. Pilze stellen einen wichtigen Bestandteil der biologischen Vielfalt unserer Waldgebiete dar. Mutwilliges Zerstören oder intensives Sammeln von Pilzfruchtkörpern behindert die Ausbreitung und Vermehrung der Pilze. Bei der Exkursion gibt der Referent Tipps zum naturverträglichen Sammeln und Verwerten von Speisepilzen. Im Anschluss an die Pilzführung findet eine Fundbesprechung statt. yv Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro, Kinder bis 14 Jahre können kostenlos teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Frühzeitige Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 9 21 40 erforderlich.