Der in Oberthal geborene Musiker gastierte mit seiner Band im Heimatort

Den Rathausvorplatz gerockt : Ein Heimspiel für Elmar Federkeil

Die Band Elm F. and the Rooks mit Gastsängerin Donniele Graves heizten 300 Zuhörern in Oberthal ein.

Überwiegend amerikanische Musik zählt zum Repertoire der Formation Elm F. and the Rooks, die aus Schlagzeuger Elmar Federkeil, aufgewachsen in Oberthal, Bassist und Sänger Andrew Lauer aus Ansbach und Keyboarder und Sänger Kai Werth aus Mainz besteht. Das Trio beim Open-Air-Konzert auf dem Oberthaler Rathausvorplatz ergänzte an diesem Abend Donniele Graves, eine aus North Carolina stammende Sängerin mit großer Soulstimme. Sie intonierte Songs wie „Step by Step“ von Whitney Houston oder „Valerie“ von Amy Winehouse in ganz eigener Manier. „Ich kenne Donniele seit sieben Jahren, sie hat so eine phantastische Stimme. Es ist eine Sensation, dass sie immer noch mit uns Musik macht“, sagte Elmar Federkeil.

Auch Keyboarder Kai Werth, der seit zehn Jahren Bandmitglied ist, kam bei so manchem Lied als Sänger zum Einsatz, etwa bei „All Night long“ von Lionel Ritchie, bei dem er das Publikum erfolgreich zum Mitsingen animieren konnte. Bei „Walking in Memphis“ von Marc Cohn kamen nostalgische Gefühle auf.

Bassist Lauer lieferte mit „Lovely Day“ von Bill Withers die perfekte musikalische Untermalung für einen milden Sommertag. Mit seiner tiefen Stimme lieferte er bei zahlreichen Liedern den Background-Gesang.  Federkeil kennt er schon lange: „Ich kenne Elmar seit 15 Jahren, habe vorher bei der Soulfamily, ebenfalls eine seiner Formationen, mitgewirkt. Ich mag es, dass wir ein breites Spektrum an Musikrichtungen spielen.“ Federkeil weiß zu seinem Kollegen auch eine kleine Anekdote zu berichten: Beim ersten gemeinsamen Gig sei Andrew noch sehr jung und ein schmächtiges Kerlchen gewesen. „Seine Mama brachte ihn zu unserem Auftritt in Luxemburg.“ Beim Song „Don`t look any further“ setzte Lauer Band-Leader Federkeil mit einem vielumjubelten Schlagzeugsolo in Szene.

Organisator Thomas Schmitt, in der Gemeinde Oberthal für Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit zuständig, war glücklich, die Veranstaltung über die Bühne bringen zu können: „Diese Open-Air-Veranstaltung musste im Juli witterungsbedingt ausfallen. Umso glücklicher sind wir, sie heute bei bestem Wetter durchführen zu können. Elmar Federkeil hatte ja schon eine Auftritt im Rathaus, aber so eine Außenveranstaltung hat natürlich andere Dimensionen. Besonders danken möchte ich daher auch dem Freundeskreis Kultur im Rathaus, der dieses Event mitorganisiert hat.“

Zahlreiche Menschen nahezu aller Altersklassen hatten sich zu diesem Anlass vor dem Rathaus eingefunden. Anne Kiefer aus Oberthal erinnerte sich an vergangene Zeiten: „Ich war zirka 1980 zusammen mit Elmar im Musikverein und habe daraufhin seine Karriere ein wenig mitverfolgt. Er hat viele Stilrichtungen im Repertoire und diese hier mag ich besonders gerne. Das ist schöne, angenehme Musik.“

Auch die ältere Generation konnte sich für die Musik von Elm F. and the Rooks begeistern. Barbara Thimm-Maldener, die mit Ehemann Karl Heinz Maldener und Freundin Ursula Franz zum Konzert gekommen war, sagte: „Wir sind alle schon über 80, aber wir haben noch Freude an dieser tollen Musik. Da wir in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rathaus wohnen, mussten wir einfach dabei sein.“ Für Elmar Federkeil war der Auftritt im Heimatort eine außergewöhnliche Sache: „So ein Heimspiel ist etwas ganz Besonderes. Ich kenne fast jeden hier und freue mich, viele Leute wiederzutreffen, die ich länger nicht gesehen habe. Zwar habe ich immer in der Gegend gewohnt und jetzt ein Haus in Selbach gekauft, aber in dem Ort aufzutreten, in dem man aufgewachsen ist, ist noch mal eine ganz andere Nummer. Da war ich schon ziemlich aufgeregt.“ Die Nervosität war unbegründet. Die etwa 300 Zuhörer zeigten sich begeistert von Federkeils Band, sie sangen mit, klatschten, tanzten und kamen bei der Zugabe „American Boy“ gar nach vorne zur Bühne. Für Band und Publikum endete ein rundum gelungener Abend nach fast drei Stunden Livemusik.

Gastsänegrin Donniele Graves unterstützte Elm F. and the Rooks auf der Bühne in Oberthal. Foto: Jennifer Fell

Die Gemeinde Oberthal richtet auch im September ein Event aus. Wie Gemeindemitarbeiter Thomas Schmitt berichtet, werde es am 25. September im Rathaussaal eine Veranstaltung mit Andrea Bettinger und Klaus Stiefel geben, bei der „Favourite Songs“ dargeboten werden. Eintrittskarten gibt es  ab 9. September für  zehn Euro im Lädchen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung