Behinderte und Nicht-Behinderte feiern große Party

Oberthal · Viele Überraschungen erwarten die Besucher beim Fest der Begegnung am kommenden Samstag in Oberthal. In der Bliestalhalle gibt es ein gutes Dutzend Auftritte von Menschen mit Behinderung zu sehen.

 Auf Bällen trommelten die Akteure der Lebenshilfe Völklingen im vergangenen Jahr. Foto: B & K

Auf Bällen trommelten die Akteure der Lebenshilfe Völklingen im vergangenen Jahr. Foto: B & K

Foto: B & K

"Achtung, meine Damen und Herren, so was haben Sie noch nie gesehen", so kündigte ein Sprecher der Rothenbergschule der Lebenshilfe Neunkirchen im vergangenen Jahr eine Hutmodenschau beim Fest der Begegnung in der Bliestalhalle in Oberthal an. Und er hatte recht. Die Modenschau war toll, die Überraschung geglückt.

Überraschen lassen können sich die Besucher des Festes der Begegnung auch in diesem Jahr. Denn die Akteure haben sich wieder einiges einfallen lassen, um für Stimmung in der Bliestalhalle zu sorgen. Das gemeinsame Fest von behinderten und nicht behinderten Menschen steigt am Samstag, 26. September, 13.30 Uhr, in Oberthal . Zur 17. Auflage laden der Landkreis St. Wendel, der Landesverband der Lebenshilfe und der Wohltätigkeitsverein "Hilf-Mit!" der Saarbrücker Zeitung ein. Partner vor Ort sind die Gemeinde Oberthal und die DJK Oberthal , die sich um die Bewirtung der Gäste kümmert.

Mehrere Hundert Besucher werden am Samstag erwartet. Das Programm des Nachmittages gestalten behinderte Menschen aus dem ganzen Saarland. Sie wollen in der Bliestalhalle richtig Stimmung machen. Gute Laune und Fröhlichkeit sind an diesem Nachmittag Trumpf.

Ein Blick ins Programm: Ein gutes Dutzend Auftritte ist geplant. So ist die Wohnanlage Püttlingen der Lebenshilfe Obere Saar mit den Hip-Hop-Troublemakern dabei, die Gruppe zeigt einen Tanz mit Akrobatik-Elementen. Die Tanzgruppe Kalter Kaffee (Wohntraining des Werkstattzentrums für Behinderte Menschen (WZB)) präsentiert einen Roboter-Tanz mit Breakdance-Einlagen. Die Eric-Carle-Schule Mainzweiler der Lebenshilfe Neunkirchen verwandelt große Bälle in Trommeln. Die Show-Tanzgruppe der Püttlinger Werkstatt der Lebenshilfe Obere Saar präsentiert eine Choreografie zu La Cucaracha. Die Orientierungswohngruppe der WZB tanzt zur Musik von Helene Fischer . Nach Afrika entführt die Rothenbergschule Dirmingen des Lebenshilfewerkes im Kreis Neunkirchen die Besucher mit einem Bewegungslied. Die Freizeitgruppe der Lebenshilfe St. Wendel spielt mit der Gemeinschaftsschule Türkismühle Theater - Hexical heißt das Stück. Den Rhythmus im Blut haben die Akteure der Rothenbergschule Dirmingen bei ihrem Gesangsauftritt. Mit Zumba wird die Lebenshilfe Saar-Pfalz (Werkstatt für angepasste Arbeit) die Gäste begeistern. Nicht fehlen darf die Hausbänd der Tagesförderstätte Weierswies der Lebenshilfe Neunkirchen. Einen Cheerleadertanz steuert die Wohnanlage Rexroth-Höhe der Lebenshilfe Obere Saar bei, Lieder von Gitti und Erika singen die Akteure der Lebenshilfe der Warndtgemeinden. Damit nicht genug: Hüte aus Zeitungspapier können die Besucher bei einem Mitmachangebot der Lebenshilfe Saarlouis basteln. Zudem hat ein Zauberer seinen Besuch angekündigt. Jakob Mathias, Dritter der diesjährigen Zauber-Weltmeisterschaft, wird mit Tisch-Magie verblüffen.

Der Eintritt zum Fest der Begegnung ist frei. Einfach vorbeischauen - es lohnt sich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort