1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Von Idar-Oberstein bis zum Erbeskopf

Von Idar-Oberstein bis zum Erbeskopf

Nach sechs Jahren im Saarland wird der Saar-Hunsrück-Steig-Wandermarathon am 26. Juni erstmals in Rheinland-Pfalz veranstaltet. In den vergangenen Jahren waren jeweils über 1000 Wanderer dabei. Der Marathon findet in der Naturlandschaft der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald auf der Strecke von Idar-Oberstein bis zum Erbes-kopf, dem höchsten Gipfel in Rheinland-Pfalz, statt.

Es werden drei Streckenvarianten angeboten. Die Marathon-Distanz von 42 Kilometern beginnt in Tiefenstein, die Variante mit 31 Kilometern an der Wildenburg und die Kurzstrecke mit 19 Kilometern in Langweiler. Mitveranstalter in diesem Jahr ist der Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Er bietet zusätzlich geführte Touren im Herzstück des Nationalparks auf der Strecke zwischen Nonnweiler und dem Erbeskopf an. Diese Touren haben eine Streckenlänge von 23 und von zehn Kilometern.

Ausgangspunkt ist für alle Varianten das Hunsrückhaus am Erbeskopf. Von dort gelangen die Teilnehmer per Bus-Shuttle zu den unterschiedlichen Startpunkten. Ziel ist der Erbeskopf, wo die Teilnehmer am Hunsrückhaus gemeinsam den Tag ausklingen lassen.

Anmeldungen ab Montag, 15. Februar, im Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig, Tel. (0 68 72)

9 01 81 00 oder E-Mail info@saar-hunsrueck-steig.de

saar-hunsrueck-stieg.de

shs-wandermarathon.de