VHS startet im Januar ins Frühjahr

VHS startet im Januar ins Frühjahr

Selten trifft man auf einen waschechten Teesomelier. Die Volkshochschule Nonnweiler bietet am 27. Januar ein Treffen mit einem solchen an – nur eines von vielen Angeboten, die das Frühjahrsprogramm bietet.

In der zweiten Januarwoche startet das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule (VHS) Nonnweiler mit bereits bekannten, aber auch vielen neuen Kursen. Wie die VHS mitteilt, stellt ein Teesomelier am Freitag, 27. Januar, die Welt des Tees vor. Bereits im November fand ein ähnliches Seminar statt, "das auf so großes Interesse stieß, das wir dies im neuen Programm wieder aufgenommen haben", heißt es in der Mitteilung der VHS.

Am 24. beziehungsweise 26. Januar beginnen demnach die Nähkurse: Ein Erwachsenenkurs und ein Kurs für Kinder ab zehn Jahren seien vorgesehen. Der größte Bereich im neuen Programm ist der Gymnastik-, Gesundheits- und Ernährungsbereich. Plätze frei sind noch im Yoga, Beginn ist hier am Mittwoch, 11. Januar, um 19 Uhr. Der Pilateskurs wurde auf den 10. März verschoben.

Viel Interesse habe der im Herbst neu gestartete Mutter-Kind-Turnkurs (für Kinder ab zwei Jahren), der in der Turnhalle Otzenhausen stattfindet, geweckt. Plätze frei sind im Lets-dance-Kurs am 12. Januar ab 18.30 Uhr im Castellum Kastel. Angeboten werden außerdem Fit am Morgen (11. Januar), Bodyfitness-Mix (11. bzw. 13. Januar), Tai-Bo, Aqua-Gymnastik (12. Januar), Aqua-Jogging (13. Januar), Aerobic-Kurse (9. Januar von Bettina Rouse), Aerobic-Kurse (5. beziehungsweise 17. Januar von Heidi Jost). Am 9. Januar beginnt in der Schulküche Primstal der Männerkochkurs, der regelmäßig am ersten Montag im Monat stattfindet.

Auch Quereinsteiger in die Sprachenkurse seien willkommen. Den aktuellen Wissensstand in Englisch für Senioren und Französisch würden die jeweiligen Referenten bekannt geben.

Auskünfte und Anmeldungen bei Annette Reiter Tel. (0 68 73) 75 35.

Mehr von Saarbrücker Zeitung