Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Braunshausen und Primstal

Blaulicht : 29-Jähriger liegt nach Unfall im Krankenhaus

Zu einem Unfall ist es am Freitag um 16.45 Uhr auf der Autobahn 1, Fahrtrichtung Saarbrücken, gekommen. Der 29-jährige Fahrer eines Peugeot 308 befuhr die Strecke zwischen den Anschlussstellen Braunshausen und Primstal.

In einer lang gezogenen Linkskurve geriet er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn – vermutlich Aquaplaning – nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Schutzplanken, berichtet die Polizei. Durch den Anstoß wurde der Wagen zurück auf die Straße geschleudert und kollidierte wieder mit den Schutzplanken. Anschließend blieb das Auto auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Unfallverursacher wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Während der Bergung seines Wagens waren die beiden linken Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn wegen herumliegender Trümmerteile und Verschmutzungen für den fließenden Verkehr gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung