Sondersendung zum Thema Jagd im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Sondersendung : Nationalparkradio sendet wieder

Ein zentrales Thema des zukünftigen Nationalparkplans wird neben der Waldentwicklung das Wildtiermanagement (Jagd) sein. Wieviel Regulierung durch den Menschen soll auf welcher Fläche zugelassen werden?

Sollte ein Nationalpark überhaupt bejagt werden? Wenn ja, wie sollte das Wildtiermanagement aussehebn? Um dieses Thema geht es in der nächsten Sendung des Nationalparkradios am Freitag, 8. Februar, ab 20 Uhr. Gäste im Studio:  Jan Rommelfanger, Nationalparkamt Abteilungsleiter „Forschung, Biotop-, Wildtiermangement“ und Martin Döscher, Nationalparkabteilung „Wildtiermanagement“.  Das teilt ein Sprecher des  Freundeskreises Nationalpark mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung