1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

„Seht was Schlager aus euch macht“

„Seht was Schlager aus euch macht“

Neue Enthüllungen um die Fußballkorruptions-Symbolfigur Sepp Blatter, die Chipmunks, ein zaubernder Hausmeister und zum Finale die männliche Helene Fischer beim Ozema Spektakel. Die Otzenhauser Vereine präsentierten in ihrer Narrenschau Comedy, Tanz, Gesang und alles war so wunderschön balla balla.

Selbst schuld. Die Otzenhauser Vereine haben ihr Fastnachtsprogramm mehr auf Party und Comedy getrimmt. Und wenn man dann dazu solche Protagonisten wie am Samstag auf der Hunnenringhallen-Bühne agieren lässt, steht halt die Bude auf dem Kopf. Die flotten Tanzdarbietungen der Funken- und der Saphirgarde und das Tanzmariechen Xenia Martin brachten das Narrenvolk in Schwung. Eine schöne Dame (Klarissa Feis) und der Trampel (Monika Feis) schminkten sich auf unterschiedliche und ungewöhnliche Weise. In Skischuhen auf einer Holzplattform stehend, tanzten die drei Silberhörnchen "Chipmunks" (Tom Colling, Pascal Mattern, Ben Schäfer) zur Musik von Michael Jackson . Der gesperrte Weltfußballboss Sepp Blatter zieht weiterhin in Hintergrund die Strippen bei der Fifa. "Er hat mit der Weltmeisterschaft 2022 in Katar seine Schwierigkeiten und hat deshalb bei mir angerufen", berichtete Johannes "Jojo" Peter. Dem korrupten Funktionär schwebe vor, das Turnier nach Otzenhausen zu verlegen. Von den Sponsoren her sei das machbar. "In Otzenhausen haben wir einen Weltkonzern, der seine Leute nicht bezahlt", brachte "Jojo" als Pfund für die Bewerbung ins Spiel. Allerdings gab er dem Schmiergeldexperten zu verstehen, dass in Otzenhausen nix mit Mauschelei läuft.

Ein Zauberer (Martin Mathias) mischte sich in einer Doppelrolle unter die Leute. Zunächst kehrte er als Hausmeister Herbert mit seinem XXL-Besen von Norden nach Süden, als arabischer Magier nannte er sich Abwasa Achall (zu deutsch: Abwasserkanal). Die Mädels der Nonnweiler Showtanzgruppe Wild Dancers liefen elegant als Nintendo-Maskottchen Super Mario über die Bühne, mit dem Männerballett begann der eigentliche "Zirkus". Denn mit der "männlichen Helene Fischer " (Michael Schirra) tauchte die personifizierte Gebrauchsanweisung zum kollektiven Ausrasten im Saal auf. Der Ulkschlager-Barde verteilte Luftballonblumen an die Damenwelt und forderte auf "DJ, hau rein die Kacke".

Den Song "Prima Martina" schmetterte auf der Bühne, danach zettelte er eine Polonaise an, die über die Tische zog und grölte: "St. Tropez, Mallorca (Heinz mach mir noch rein)". Gelungene Schlager-Parodie auch bei Schirras dritter Nummer "Gewinnen vs. verlieren". Dazu tanzte er vor den Hörnern des Elferrats auf dessen Tisch herum und sprang von dort in die euphorisierte Menge, die den Löstertaler auf Händen trug. Eine Zugabe legte er noch drauf, ehe die Showband die Originalversion von "Atemlos" anstimmte. Besser gepasst hätte die Persiflage von Carolin Kebekus: "Atemlos, gute Nacht, seht was Schlager aus euch macht", heißt es darin.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Mitwirkenden beim Ozema Spektakel: Funkengarde: Xenia Martin, Diana Eckert, Maren Finkler, Celine Grabowski, Anja Kritinin, Carmen Cremer, Emil Werling, Marie Görgen, Simone Backes, Michelle Bytzek, Trainerinnen: Simone Backes, Michelle Bytzek, Saphirgarde: Caroline Kulosa, Annabelle Woth, Alisa Butterbach, Giulia Ganz, Lisa Mörsdorf, Steffi Fiedler, Patricia Düpre, Michelle Webel, Simone Backes, Trainerinnen: Simone Backes, Michelle Bytzek, Funkenmariechen: Xenia Martin, Trainerin: Alisa-Laura Butterbach, Elferrat: Manuela Welter, Ingo Gramlich, John Colling, Dennis Klässner, Alexander Emmerich, Christian Düpre, Christian Scherer, Oliver Stein, Silvana Sersch, Jannina Birtel, Stefan Reiter, Wild Dancers: Steffi Alten, Julia Bidner, Miriam Krass, Jennifer Meter, Lina Meter, Angi Müller, Sabine Müller, Selina Noster, Sabine Reinert, Julia Schneider, Lisa Schmitz, Barbara Simon, Trainerinnen: Ina Schmidt, Sarah Schank, Männerballett: Fabian Weis, Tom Colling, Ingo Gramlich, Matthias "Flipper" Wiesen, Mathis Bytzek, Marcel Feis, Steve Bier, Fabian Bohlen, Justin Meyer, Miriam Colling, Trainerinnen: Monja Birtel, Kathrin Niehren, Vorträge/Gesang : Johannes "Jojo" Peter, Martin Mathias, Monika Feis, Klarissa Feis, VfR-Jungs-Chipmunks : Ben Schäfer, Pascal Mattern, Tom Colling, Michael Schirra, Musik: Showband, Maske: Monja Birtel, Kathrin Niehren, Bühnenteam: Philipp Lauer, Jakob Zakrzewski, Fabian Bohlen, John Colling, Technik: Stefan Webel. frf