Rauchmelder-Alarm im Kindergarten in Otzenhausen

Otzenhausen · (evy) Schrecksekunde am Freitagmorgen im Kindergarten in Otzenhausen. Gegen 7.20 Uhr schlug der Rauchmelder Alarm. Wie Nonnweilers Wehrführer Frank Feid berichtet, setzte das Personal sofort den Notruf ab. Die Leitstelle auf dem Winterberg schickte daraufhin mehrere Löschbezirke zum Kindergarten. Als die Feuerwehrleute dort eintrafen, hatten bereits alle Kinder mit ihren Betreuerinnen das Haus verlassen. Für die Einsatzkräfte ging es in das Gebäude: Sie durchsuchten es - auch mit Hilfe einer Wärmebildkamera. Doch, so Feid, es wurde weder Rauch noch Feuer entdeckt. Ein Antwort auf die Frage, warum die Melder ausgelöst hatten, konnte die Feuerwehr nicht geben. Nach zirka 30 Minuten durften die Kinder zurück ins Gebäude. Während des Einsatzes waren sie im Feuerwehrgerätehaus untergebracht.

Im Einsatz waren: Löschbezirke Otzenhausen, Schwarzenbach, Nonnweiler, Einsatzleitfahrzeug aus Primstal, Polizei Türkismühle, DRK-Rettungswache Otzenhausen.