1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Gemeinderat: Rat vergibt Aufträge in Höhe von 1,2 Millionen Euro

Gemeinderat : Rat vergibt Aufträge in Höhe von 1,2 Millionen Euro

Franz Josef Barth (parteilos) machte es spannend. „Das wird eine ganz besondere Sitzung“, kündigte Nonnweilers Bürgermeister in seiner Eröffnungsrede an. Warum? Zum einen, weil der Gemeinderat zum letzten Mal im Jahr 2017 tagte. Zum anderen, weil die Tagesordnung mit 23 Punkten ungewöhnlich lange war. Und vor allem, weil eine Auftragsvergabe in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro anstand.

Einstimmig beschlossen die Räte, rund 586 000 Euro in den Neubau der Kindertagesstätte in Kastel zu investieren. Sie vergaben unter anderem Aufträge an Firmen, die Heizungs- und Sanitäranlagen sowie eine Lüftungsanlage errichten sollen. Außerdem sollen von dem Geld die Innenputz-, Trockenbau-, Fenster-, Türen- und Brandschutzarbeiten erledigt werden.

Fast genau so hoch ist die Summe, die zur Sanierung des Hochbehälters Sitzerath benötigt wird. Die Mitglieder des Gemeinderates stimmten hierfür einer Auftragsvergabe von insgesamt 560 000 Euro zu. Davon sollen beispielsweise die  Schlosser-, Maurer-, Beton- und Fliesenarbeiten bezahlt werden.

Des Weiteren waren alle Räte mit der Vergabe der Ingenieurleistungen zur Realisierung des Ersatzneubaus Handenbergbrücke einverstanden. Hierfür sind 55 343 Euro vorgesehen.