1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Primstaler Firma darf auf Auszeichnung hoffen

Primstaler Firma darf auf Auszeichnung hoffen

Die IWM Software AG ist nominiert für den begehrten Großen Preis des Mittelstandes.

Die Primstaler IWM Software AG, einer der führenden Hersteller von Softwarelösungen im deutschsprachigen Versicherungsmarkt, ist für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert worden.

Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene Preis gehört zu den deutschlandweit begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen. Nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands erreicht die Nominierungsliste. Die IWM Software AG gehört dazu.

Das sei "ein großer Erfolg" für das mittelständische Unternehmen, teilt IWM-Vorstandssprecher Bernd Jakobs mit.

Die Nominierung zu diesem Wettbewerb gelte als Eintrittskarte ins "Netzwerk der Besten". Denn als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachte der Große Preis des Mittelstandes nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft.

"Unsere Vision ist es, alle Marktteilnehmer der Versicherungswelt zusammenzubringen. Diese Aufgabe verfolgen wir mit unserer ganzen Leidenschaft", sagt Jakobs. "Zudem sind wir zutiefst davon überzeugt, dass kreative Mitarbeiter ihr Leistungspotenzial nur in einem modernen, agilen Unternehmen wie der IWM Software AG voll ausschöpfen können. Daher ist unsere Art, Menschen zu führen und zu entwickeln, unser Schlüssel zum Erfolg."