1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Fußball-Saarlandliga: Primstal: Ein klarer Sieg im letzten Heimspiel

Fußball-Saarlandliga : Primstal: Ein klarer Sieg im letzten Heimspiel

Fußball-Saarlandligist VfL Primstal hat sich im letzten Heimspiel der Saison mit einem 4:1 (2:0) gegen Absteiger SG Lebach-Landsweiler von seinen Anhängern verabschiedet. Mit 51 Punkten belegt die beste Mannschaft im Landkreis St. Wendel in der Tabelle nun den vor Rundenbeginn angepeilten sechsten Rang sechs. „Wir wollten ins erste Drittel, diesen Platz gilt es nun im letzten Spiel zu verteidigen“, sagte der eingewechselte Mittelfeldspieler Tim Roob. Am Sonntag muss Primstal noch einmal bei der SV Elversberg II (10.) ran.

Fußball-Saarlandligist VfL Primstal hat sich im letzten Heimspiel der Saison mit einem 4:1 (2:0) gegen Absteiger SG Lebach-Landsweiler von seinen Anhängern verabschiedet. Mit 51 Punkten belegt die beste Mannschaft im Landkreis St. Wendel in der Tabelle nun den vor Rundenbeginn angepeilten sechsten Rang sechs. „Wir wollten ins erste Drittel, diesen Platz gilt es nun im letzten Spiel zu verteidigen“, sagte der eingewechselte Mittelfeldspieler Tim Roob. Am Sonntag muss Primstal noch einmal bei der SV Elversberg II (10.) ran.

Gegen Lebach gelang dem VfL das erhoffte schnelle Führungstor. Angreifer Julian Scheid war in der fünften Spielminute mit dem Kopf zur Stelle und erzielte das 1:0. An Freund und Feind vorbei rauschte dann ein Freistoß von Steffen Haupenthal zum Entsetzen von Lebachs Schlussmann Simon Ferner zum 2:0 (23. Minute) ins Netz. Anschließend dominierte der VfL klar das Geschehen. „Wir hätten zur Pause höher führen können“, meinte Roob. Nach dem Wechsel kam Lebach durch den 1:2-Anschlusstreffer von Etienne Graef (52. Minute) besser ins Spiel. Darauf reagierte Primstal: Roob kam von der Bank und Mittelfeld-Akteur Haupenthal tauschte mit Innenverteidiger Karsten Rauber erfolgreich die Position. Zehn Minuten vor Schluss markierte Antreiber Rauber das 3:1, der gerade eingewechselte Patrick Backes setzte den 4:1-Schlusspunkt.