1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Primstal beim Tabellenführer völlig chancenlos

Primstal beim Tabellenführer völlig chancenlos

Fußball-Saarlandligist VfL Primstal hat seine erste Auswärtsniederlage in dieser Spielzeit kassiert. Beim noch ungeschlagenen Tabellenführer SV Auersmacher war das Team von Trainer Andreas Caryot völlig chancenlos und verlor mit 0:3 (0:1). "Das war kein übermächtiger Gegner, aber wenn man in 90 Minuten kein einziges Mal aufs Tor schießt, muss man sich nicht wundern, dass man ein Spiel verliert", meinte der enttäuschte Caryot nach der Partie.

Bereits nach neun Minuten geriet Primstal mit 0:1 in Rückstand. Im Anschluss an einen Eckball war Jerry Laloe per Kopf für den Spitzenreiter zur Stelle. Kurz vor der Pause musste dann VfL-Verteidiger Kevin Appleby mit einer Platzwunde ausgewechselt werden. "Ich muss mir selbst den Vorwurf gefallen lassen, dass ich bei der Planung des Aufgebots falsch gelegen habe und auf den Ausfall von Kevin nicht adäquat reagieren konnte", gestand Caryot.

Nach dem Seitenwechsel leistete sich der VfL zwei Schnitzer beim Spielaufbau, und binnen zwei Minuten war das Topspiel entschieden. Björn Döhring (51. Minute) traf zum 2:0 für Auersmacher, Felix Laufer (52.) legte das 3:0 nach. Den Gesamtauftritt seiner Mannschaft umschrieb der VfL-Trainer als "gebrauchten Tag. Wir haben ein schwaches Spiel gezeigt und haben alles mögliche vermissen lassen."

Mit 13 Punkten ist der VfL in der Tabelle auf Platz sieben abgerutscht. Am kommenden Samstag, 17 Uhr, geht es im Kirmesheimspiel gegen den Fünften SF Köllerbach.