Positive Bilanz und gute Prognosen für die Fortwirtschaft

Positive Bilanz und gute Prognosen für die Fortwirtschaft

Mit dem Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2105 haben sich die Nonnweiler Gemeinderäte beschäftigt. Revierleiter Tino Hans konnte dem Gremium zunächst einmal positive Ergebnisse des vergangenen Jahres präsentieren: 95 000 Euro wurden erwirtschaftet.

Das liege daran, so Hans, dass mehr Holz geschlagen wurde als der Zehn-Jahres-Plan vorgab. Auch für 2015 rechnet der Revierleiter mit einem Plus. 4750 Euro sind im Wirtschaftsplan veranschlagt. Doch der Gewinn könnte sich noch verbessern, so Hans. Denn er gehe davon aus, dass wieder mehr Holz geschlagen werden als eingeplant. Einstimmig segneten die Räte den Plan ab.