1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Polizei löst Drogenparty in Nonnweiler auf

Nachbar stank es gewaltig : Polizei löst Drogenparty in Nonnweiler auf

Der gesamte Hausflur rieche nach dem „Stoff“, mit diesen Worten hat sich am Donnerstag um 21.30 Uhr ein Mann bei der Polizeiinspektion Nordsaarland gemeldet.

Er teilte mit, dass sein Nachbar in einem Mehrfamilienhaus in Nonnweiler wieder eine „Drogenparty“ feiere. „Die eingetroffenen Einsatzkräfte der Polizei in Wadern fanden die Mitteilung bestätigt“, berichtet ein Sprecher der Wache. Es habe deutlich nach Cannabis gerochen.

In der besagten Wohnung hätten sich mehrere junge Männer aufgehalten. Nach Polizeiangaben zeigten alle typische Anzeichen für den Kosum von Betäubungsmitteln. Die Beamten durchsuchten daraufhin die Wohnung und fanden mehr als 200 Gramm getrocknete Cannabisblüten, die in haushaltsüblichen Gefäßen verpackt waren. Aufgrund diser Menge geht die Polizei davon aus, dass der 25-jährigen Wohnungsinhaber den Stoff nicht nur zu Eigenbedarfszwecken genutzt hat. „Das Marihuana wurde polizeilich sichergestellt“,sagt ein Sprecher. Die weitere Sachbearbeitung übernehme die polizeiliche Fachdienststelle.