1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Picknick-Konzert der Pfarrkapelle Primstal

Konzert : Picknick-Konzert der Pfarrkapelle Primstal

Nach der Corona-Zwangspause startete die Pfarrkapelle Primstal wieder durch. Ihr neues Programm präsentierte sie, unter der Leitung ihres Dirigenten Philip Wilson, bei einem Picknick-Konzert im Naturbad Primstal.

Etliche Besucher hatten sich mit Campingstühlen und Decken auf den Weg gemacht, um der Musik zu lauschen, heißt es von Seiten der Pfarrkapelle. Marvin Schank führte locker  durch das Programm. Zu hören waren der York`scher Marsch (Ludwig van Beethoven), The Awakening (Bert Appermont), Sedona (Steven Reineke), Virginia (Jacob de Haan), Moment for Morricone (Ennio Morricone – de Mey), Mozart (arr.: W. Wössner) und als Zugabe Highland Cathedral (arr.: A. Miles).

Die Stückauswahl bot zahlreichen Musikern in Solo-Passagen die Gelegenheit, ihr Können auf beeindruckende Weise zu präsentieren.

Neben der eigenen Freude am Musizieren war das Motto: „Musiker helfen Musikern“ den Mitwirkenden ein großes Anliegen. Deshalb leiten sie die Spendeneinnahmen des Konzertes an die Musik-Vereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler 1910  weiter. Nach der schrecklichen Flutkatastrophe soll die Spende eine kleine Starthilfe sein, damit auch an der Ahr in Zukunft wieder mit Freude musiziert werden kann.

Die Location bot tolle Atmposphäre für diese gelungene Veranstaltung. Sowohl das Publikum als auch die Pfarrkapelle Primstal können sich eine erneute Auflage des Picknick-Konzertes im Naturbad sehr gut vorstellen.