1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Nonnweiler Ortsrat hat sich konstituiert und Amtsinhaber wiedergewählt

Weitere fünf Jahre : Günther Barth geht in zweite Amtszeit als Ortsvorsteher

Der Nonnweiler Ortsrat hat sich konstituiert. Bürgermeister Franz Josef Barth (SPD unterstützt) verpflichtete die neu gewählten Mitglieder des Ortsrates während der Sitzung in der Parkschenke Simon.

Dort wurden auch der Ortsvorsteher und dessen Stellvertreter gewählt sowie die ausgeschiedenen Ortsratsmitglieder verabschiedet. Im neuen Ortsrat, der für die nächsten fünf Jahre gewählt ist, hat die SPD sechs und die CDU drei Sitze. Der alte und neue Ortsvorsteher Günther Barth (SPD) wurde laut eines Sprechers einstimmig gewählt. Somit geht Barth in seine zweite Amtsperiode. Zu seinem Stellvertreter wurde Hermann-Josef Simon (SPD) gewählt. Weitere Vorschläge gab es nicht. Dem neuen Ortsrat Nonnweiler gehören an: Günther Barth, Hermann-Josef Simon, Dietmar Traut, Dietmar Piro, Hermann Dewes, Carina Greiber (alle SPD), Tobias Erfurt, David Steines und Carolin Eli (alle CDU). Ausgeschieden sind Jörn Hübner, Theo Weber (beide FWG), Andreas Lauer, Michael Reinert und Monika Eli (alle CDU).