1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Neuer Wehrführer für die Feuerwehr Nonnweiler

Feuerwehr Nonnweiler : Janowski ist stellvertretender Wehrführer

Die Hauptversammlung des Löschbezirks Otzenhausen ging vor Kurzem in der Hunnenringhalle über die Bühne.

Florian Janowski ist neuer stellvertretender Wehrführer der Nonnweiler Feuerwehr. Der 31-Jährige wurde auf der Hauptversammlung des Löschbezirks in der Hunnenringhalle in Otzenhausen gewählt. Das teilt Pressesprecher Manfred Koch mit. Janowski setzte sich mit einer Dreiviertelmehrheit gegen Oberlöschmeister Christoph Detemple vom Löschbezirk Nonnweiler durch.

Der bisherige Funktionsinhaber, Oberbrandmeister Dominik Thiry aus Otzenhausen, hatte sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Nonnweilers Bürgermeister Franz Josef Barth sowie Brandinspekteur Dirk Schäfer und der stellvertretende Wehrführer Alexander Kuhn dankten Thiry für seine langjährige Tätigkeit. Er war im Oktober 2011 zum ersten Mal zum stellvertretenden Gemeindewehrführer gewählt worden. Sechs Jahre später wurde er in dieser Funktion bestätigt.

Bürgermeister Franz Josef Barth überreicht Florian Janowski die Ernennungsurkunde. Foto: Feuerwehr

Barth überreichte Janowski die Ernennungsurkunde. Er bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Zurzeit bekleidet er noch das Amt eines von zwei stellvertretenden Löschbezirksführern in Otzenhausen. Mit Blick auf seine neue Funktion wird er sein gegenwärtiges Amt zur Verfügung stellen. Zehn Jahre war er in der Betreuung der Nachwuchsorganisation sowie in der Gerätewartung aktiv. Zudem betätigt er sich als Ausbilder auf Gemeindeebene für die Lehrgänge Truppmann und Truppführer. Auch die Erste Beigeordnete der Gemeinde Nonnweiler, Petra Mörsdorf, sowie der Beigeordnete Günther Barth, Ehrenlandesbrandinspekteur Bernd Becker und Kreisbrandmeister Ingo Michel gratulierten Florian Janowski zu seiner Wahl.