1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Neue Schoolworkerin an der Ringwallschule in Nonnweiler

Neue Schoolworkerin an der Ringwallschule in Nonnweiler

Nonnweiler. Eine neue Schoolworkerin, Sabine Gilla-Kannengießer (Foto: SZ), ist an der Erweiterten Realschule Ringwallschule in Nonnweiler tätig. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, unparteiisch Ratschläge für Schüler, Eltern und Lehrer zu geben und bei Problemen zu vermitteln. Eine Schoolworkerin bietet Beratung nicht nur für den schulischen, sondern auch für den familiären Bereich an

Nonnweiler. Eine neue Schoolworkerin, Sabine Gilla-Kannengießer (Foto: SZ), ist an der Erweiterten Realschule Ringwallschule in Nonnweiler tätig. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, unparteiisch Ratschläge für Schüler, Eltern und Lehrer zu geben und bei Problemen zu vermitteln. Eine Schoolworkerin bietet Beratung nicht nur für den schulischen, sondern auch für den familiären Bereich an. Für die Schüler wird sie immer dienstags und nach Vereinbarung erreichbar sein. Im Rahmen eines Rundgangs hat sie sich schon den einzelnen Klassen und deren Lehrern vorgestellt. Ihre Kontaktperson aus dem Lehrerkollegium, Michael Rheinheimer, unterstützt Sabine Gilla-Kannengießer bei ihrer Arbeit. Schulleiter Bethold Ebert hofft, dass die Schule zusammen mit der Schoolworkerin Konzepte der Suchtprävention, wie zum Beispiel Magersucht, erstellen kann. miz