Musikverein Braunshausen reichnet verdiente Mitglieder und Musiker aus

Kulturelle Säule : „Das Orchester gehört zu den besten im Land“

Lob beim Familienabend für den Musikverein Braunshausen. Mitglieder und Musiker wurden geehrt. Viele Auftritte und Aktionen im Jahresverlauf.

Mit etwas Verspätung, üblicherweise war dies stets Ende eines Jahres, haben die Mitglieder des Musikvereins Braunshausen dieser Tage während eines Familienabends ihren Jahresabschluss im Bürgerhaus Braunshausen gefeiert. Dabei haben sie langjährige aktive Blasmusikern sowie Vereinsmitglieder geehrt.

„Aufgrund unseres Neujahrskonzertes war unser Vereinskalender zum Jahresende voll mit Probenterminen bestückt, so dass diese kleine Verspätung in Kauf genommen werden musste“, begründete Vorstandssprecher Jürgen Barth die Verlegung im Gespräch mit der Saarbrücker Zeitung.

Neben dem äußerst gelungenen Neujahrskonzert (SZ hat berichtet) war das Vereinsjahr mit weiteren Auftritten ordentlich bestückt, so dass keine Langeweile aufgekommen war. Zudem sind die Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2019 angelaufen, in dem das 95-jährige Bestehen mit weiteren Events gefeiert wird. Um dann noch weitere Jubiläen feiern zu können, wurde die Jugend- und Nachwuchsarbeit neu strukturiert. „In Zusammenarbeit mit den benachbarten Musikvereinen, der Gemeinde, Ideeon sowie der Grundschule haben wir mit der musikalischen Früherziehung in der Nachmittagsbetreuung der Grundschule begonnen. In diesem Jahr soll noch eine Bläserklasse folgen“, sieht Barth die Jugendarbeit für alle Musikvereine auf breitere Füße gestellt.

Barth nahm auch die Aufgabe wahr, zahlreiche Vereinsmitglieder für 40- und 25-jährige Treue mit Ehrenurkunde und Ehrennadel auszuzeichnen. „Wir brauchen neben unseren aktiven Musikern auch fördernde Vereinsmitglieder, damit der Verein auf gesunden Füßen stehen kann.“  Es wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Christine Barth, Stefan Barth, Maria Leidinger, Sabine Scholl und Armin Straub. Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Jennifer Barth, Linda Barth, Wolfgang Hanß, Anne Müller, Christina Morbach, Jaqueline Scholl, Benjamin Serwe und Alexander Wientjes.

Josef Petry, Präsident des Bundes Saarländischer Musikverein (BSM), nahm die Ehrung der aktiven Bläser vor. „Der Musikverein Braunshausen gehört, obwohl aus einem kleinen Ort stammend, mit seinem großen Orchester zu den besten im Land. Er legt unter Dirigent Stefan Barth viel Wert auf qualitativ sehr gute Musik und Literatur, erbringt damit vorbildliche Leistungen, die zur Nachahmung empfohlen sind“, stellte der BSM-Präsident dem Jubiläumsverein ein gutes Zeugnis aus. Und weiter:  „Das Bemühen um tolle Klänge und schöne Musik bringen die Musiker sehr ordentlich zu Gehör, so dass der Funke zum Publikum sehr schnell überspringt. Zudem verschönert das Orchester das Orts- und Vereinsgeschehen.“ Für 15-jähriges aktives Mitspielen ehrte der BSM-Präsident Andrea Serwe, für 25 Jahre Michaela Glauben und Nadine Leib sowie für 40 Jahre Stefan Barth, Maria Leidinger und Wilfried Serwe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung