Martinsumzug und Volkstrauertag in Braunshausen

Volkstrauertag und Martinsumzug in Braunshausen : Martinsumzug und Volkstrauertag in Braunshausen

Der Martinsumzug in Braunshausen steht am kommenden Montag, 11. November, auf dem Programm. Das teilt Ortsvorsteher Heinz-Peter Koop mit. Veranstalter sind der Ortsrat und die Kita Regenbogen.

Los geht die Veranstaltung um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend zieht der Zug mit dem Heiligen Sankt Martin und dessen Pferd zum Bürgerplatz. Dort wird das Martinsfeuer entzündet. „Für die Kinder gibt es kostenlose Martinsbrezeln vom Ortsrat“, verspricht Ortschef Koop. Für die Sicherheit am Zug sei die Feuerwehr verantwortlich, für die entsprechenden Klänge ist der Musikverein zuständig.

Am Volkstrauertag, 17. November, veranstaltet der Ortsrat am Kriegerdenkmal am Langenborn wieder eine kleine Gedenkfeier. Beginn ist um 10 Uhr, es folgt eine Kranzniederlegung. Begleitet wird die Zeremonie von der Feuerwehr mit ihrem Ehrenzug, teilt der Ortsvorsteher weiter mit. Ebenfalls wird ein Trompeter zu diesem Anlass ein paar Musikstücke spielen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung