1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Bienenlehrpfad: Lehrpfad informiert über Bienen

Bienenlehrpfad : Lehrpfad informiert über Bienen

() Einen Bienenlehrpfad hat der Bienenzuchtverein Nonnweiler-Bierfeld eröffnet und dabei elf Jungimker aus einem Bienenkurs verabschiedet. Diese „Aktion Probeimkern“ endete nach einem halben Jahr.

„Mit diesem Bienenlehrpfad wollen wir Nachbarn, Wanderern, Kindern, Jugendlichen und sonstigen Erholungssuchenden einen kleinen Einblick in dieses schöne Hobby geben“, so der Vorsitzende des Vereins Karl-Heinz Seegmüller bei der Eröffnung. Der Bienenlehrpfad solle Nichtimker an ein Thema heranführen, welches sie meist nur aus Fachbüchern oder aus dem Fernsehen im Biene-Maya-Stil kennen, sagte Seegmüller schmunzelnd, der auch Kreisvorsitzender der Imker in Landkreis St. Wendel ist.

Bei der offiziellen Eröffnung des Pfades wurde eines der Hinweisschilder angebracht und anschließend starteten die Gäste zu einem Spaziergang über den Lehrpfad. Am Lehrbienenpfad sind insgesamt acht Lehrtafeln aufgestellt, sowie in den Sommermonaten ein Schaukasten mit einem lebenden Bienenvolk  hinter Glasscheiben, das es zu Beobachten gibt. Die Schautafeln erläutern die Beziehungen Bienen-Natur-Mensch, informieren über den Bienenschwarm sowie über den Honig, der mehr ist als nur ein Süßstoff.

Was machen die Bienen im Winter, was ist die Königin, die Arbeiterinnen und die Drohnen? Bienen sichern eine reiche Ernte und liefern Produkte für die Gesundheit. Aber auch über das Bienenjahr, die Bienen und die Umwelt und die Bienenwohnungen geben die Tafeln Auskunft.

Bei der anschließenden Feierstunde in der Vereinshütte wurden elf Jungimker, die an der halbjährigen „Aktion Probeimkern“ des Vereins erfolgreich teilgenommen hatten, aus dem Lehrgang mit einer Urkunde verabschiedet und als neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Unter den Kursteilnehmern befand sich auch Luca Eifler, der Enkel des verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden Antonie Ienco.

Der Kurs, als Werbeveranstaltung für den Verein geplant, um Menschen für die Bienenzucht zu begeistern, war ein voller Erfolg, so der Vorsitzende. Die Aktion findet 2018 mit einer Informationsveranstaltung im Februar seine Fortsetzung.