1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Konzert mit der Pianistin Hanni Liang in Otzenhausen

Konzert in Otzenhausen : Hanni Liang spielt Beethoven

Auch im Nordsaarland wird das Beethoven-Jahr begangen, verkündet eine Sprecherin der Europäischen Akademie Otzenhausen. Und zwar unter anderem mit einem Konzert der deutsch-chinesischen Pianistin Hanni Liang.

Diese kommt unter dem Titel „Wahre Kunst bleibt unvergänglich“ am Sonntag, 2. Februar, 11 Uhr, in die Europäische Akademie. Die 26-jährige Wahlhamburgerin debütierte in der Elbphilharmonie und spielte bereits in Russland, Österreich, China, Spanien, Italien und Polen. Sie hat laut einer Sprecherin zahlreiche Preise und Wettbewerbe gewonnen: So wurde sie unter anderem 2010 zum Young Steinway Artist gekürt.

Ihr Programm spiegelt Beethoven und seine Zeit wieder – so stehen auch Werke von Bach und Mendelsohn-Bartholdy auf dem Programm. Letzterer war der erste, unter dessen Leitung ein Bach-Werk wiederaufgeführt wurde. Liangs Konzert verbindet drei aufeinander folgende Kunstepochen mit Beethoven als Mittelpunkt: den Barock (Bach), den Klassizismus (Beethoven) und die Romantik (Mendelssohn Bartholdy). Es gibt zusätzlich zur Musik ein Buffet mit Leckereien aus „Die gute Kocherey – aus Beethovens Speiseplänen“.

Kartenvorverkauf: Das Konzert inklusive Buffet kostet 29 Euro. Reservierung/Anmeldung: Tel. (0 68 73) 66 22 63

www.stiftung-ekb.de