1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Keine Veranstaltungen in der Sternwarte Peterberg

Dieses Jahr gibt es nur noch Online-Vorträge : Keine Veranstaltungen in der Sternwarte

Grund dafür sei die bauliche Struktur der Vortragsräume und der Kuppeln. Hier könnten die geforderten Mindestabstände nicht eingehalten werden.

Aufgrund der weiterhin bestehenden Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2 Virus-Pandemie muss die Sternwarte Peterberg leider alle geplanten öffentlichen Termine im Jahr 2020 absagen. „Die bauliche Struktur der Vortragsräume und Kuppeln der Sternwarte lassen es leider nicht zu, dass die bei öffentlichen Veranstaltungen geforderten Mindestabstände eingehalten werden können“, erklärt Sprecher Christoph Pütz.

Das Team der Sternwarte habe sich daher entschlossen, die Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in diesem Jahr vollständig in Form regelmäßiger Internet-Streams anzubieten. Der Link zu den Streams werde rechtzeitig auf der Internetseite der Sternwarte Peterberg angekündigt und veröffentlicht: www.sternwarte-peterberg.de

Auch bei allen kommenden Livestream-Events werde das Team des Verein der saarländischen Amateurastronomen spannende, astronomische Themen in verständlicher, kurzweiliger Form präsentieren und bereits während der Sendung auf Fragen der Zuschauer eingehen. „Unsere Live-Stream-Events sind völlig kostenlos und verlangen keine Registrierung oder Anmeldung mit Benutzerdaten“, betont Pütz.

Er verweist hierzu auf die neue Projektseite der Sternwarte Peterberg. Junge und erwachsene Astronomen finden hier unter anderem interaktive Inhalte rund um die Astronomie. Im Community-Bereich können Besucher in Kontakt mit dem Projekt-Team treten und Fragen stellen oder Themen für den Livestream vorschlagen.

Auf diesen beiden Webseite gibt es viele Infos zur Sternwarte und Astronomie www.astronomie-live.de, www.sternwarte-peterberg.de