1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Kasteler Tischtennisclub ist stolz auf Erfolge seines Nachwuchses

Kasteler Tischtennisclub ist stolz auf Erfolge seines Nachwuchses

Der Tischtennisclub (TTC) Kastel blickt in diesem Jahr auf sein 25-jähriges Bestehen zurück. Aus diesem Anlass richtet der TTC ein Turnier für jedermann aus. Es steigt an diesem Wochenende, 25. und 26. Oktober im Castellum.

In diesem Jahr feiert der Tischtennisclub (TTC) Kastel sein 25-jähriges Bestehen. Am 1. Januar 1989 gegründet, blickt der Verein auf ein erfolgreiches Vierteljahrhundert zurück. Das nimmt der TTC nun zum Anlass und richtet ein Turnier für jedermann aus. Gespielt wird am Wochenende vom 25. und 26. Oktober im Castellum in Kastel . Früher war ein Tischtennis-Dorfturnier fester Bestandteil im Veranstaltungskalender Kastels. Diese Tradition soll zum Jubiläum wieder aufleben. Spielberechtigt sind Hobbyspieler und Kinder. Gespielt wird in Zweier-Teams im Daviscup-Modus. Gewinner ist, wer als erster drei Punkte hat. Der Sieger bekommt neben einer Geldprämie einen Pokal. Ergänzend zum sportlichen Wettkampf gibt es auch eine Tombola mit Preisen.

Rückblick: Im Dezember 1988 fanden sich zwölf Personen ein, um den Tischtennissport in Kastel zu beleben. Schnell war man sich einig, dass ein eigenständiger Verein gegründet werden sollte. Schließlich wurde am 1. Januar 1989 der TTC Kastel aus der Taufe gehoben. Mit großem Enthusiasmus, finanziell unterstützt durch die Gemeinde Nonnweiler und personell verstärkt durch die Tischtennis-Urgesteine Heinz L'hoste, Arnold Jost und Josef Mees war dies der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte. Von den Gründungsmitgliedern ist der langjährige Vorsitzende Christof Görgen nach wie vor aktiv. Auf nunmehr 25 Meisterschaften, Pokalsiege und Aufstiege kann der Verein stolz sein. Das Hauptaugenmerk galt dabei von jeher der Jugendarbeit. Gerade im Nachwuchsbereich kann der TTC Kastel seine größten Erfolge verzeichnen.

Gleich in der ersten Saison wurde die Jungen-Mannschaft Meister. Höhepunkt war der Gewinn der Saarlandmeisterschaft 2005 bei den B-Schülern. Alexander Reinert, Marie-Theres Reinert, Florian Trattnig, Pascal Kamzela und Trainer Heinz L'hoste sorgten für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Ein Jahr zuvor gewann diese Mannschaft bereits den Saarlandpokal. Und auch im Jubiläumsjahr 2014 kam erneut eine Jugendmannschaft zu Meisterehren. Souverän sicherte sich die von Josef Mees betreute Jungen-Mannschaft den Titel in der Kreisliga. Herausragend hierbei war die Leistung von David Mutter. In der aktuellen Saison 2014/2015 nehmen durchgängig vier Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil: Schüler C, Schüler B, Schüler A und Jungen. Das Training übernehmen mit Michael Barth, Yannik Mees, Christian Barth und David Mutter aktive Spieler, die allesamt selbst im Verein ausgebildet worden sind. Doch auch die Erfolge im Aktiven-Bereich können sich sehen lassen. Neben einem Sieg im Kreispokal konnten noch weitere fünf Meisterschaften und Aufstiege eingefahren werden.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie bisherigen Vorsitzenden des Tischtennisclub (TTC) Kastel : Ferdi Jost (1989 bis 1996), Werner Backes (1996 bis 2002), Christof Görgen (2002 bis 2005 und 2008 bis 2014), Kim Latz (2005 bis 2008) und Michael Barth (seit 2014). Der aktuelle Vorstand: Vorsitzender: Michael Barth, sein Stellvertreter Günther Barth, Schriftführer: Christof Görgen, Kassierer: Christian Becker, Sportwart: Josef Mees, Jugendwart: Christian Barth, Jugendvertreter: David Mutter. red