Im Banne der Engel

Primstal. Wer nach diesem Konzert noch behauptet, er wisse nicht, was Engel sind, dem kann kein Engel mehr helfen. Denn die Zuhörer des diesjährigen Konzertes des Singkreises Primstal wurden auf vielfältige Weise in den Bann von Engeln gezogen

Primstal. Wer nach diesem Konzert noch behauptet, er wisse nicht, was Engel sind, dem kann kein Engel mehr helfen. Denn die Zuhörer des diesjährigen Konzertes des Singkreises Primstal wurden auf vielfältige Weise in den Bann von Engeln gezogen. Gleich zur Eröffnung des Konzertes forderte der Chor in "Engel gucken schon ums Eck" von Lorenz Maierhofer die Zuhörer der voll besetzte Primstaler Pfarrkirche scherzhaft auf, ganz ruhig zu sein: "Pst! Sonst sind die wieder weg". Und es gelang dem 35-köpfigen Chor, geleitet von Jutta Backes, viele Engel aus Klassik und Moderne erscheinen und auch spürbar werden zu lassen. Das Repertoire des Singkreises reichte von Bonhoeffers Stück "Von guten Mächten" über Klaus Hoffmanns Werk "Jedes Kind braucht einen Engel" bis zu "Gott hat mir längst einen Engel geschenkt" aus dem Musical Daniel. Anette Becker-Lauck