1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Heuballen brennen in Braunshausen

Blaulicht : Heuballen brannten bei Braunshausen

Heuballen haben am Montag in Braunshausen gebrannt.

Gegen 12.12 Uhr löste die Integrierte Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg Alarm für die Feuerwehr Nonnweiler aus. Der Anrufer gab an, dass Heuballen in einem Zelt neben einer Stallung brennen würden.
Als die ersten Einheiten an der Einsatzstelle eintrafen, bestätigte sich die Meldung. Glücklicherweise hatte der Anrufer bereits zu einem Eimer Wasser gegriffen und so den Brand eingedämmt, teilt ein Sprecher der Feuerwehr mit. Damit das Feuer sich nicht weiter ausbreitete, transportierte der Eigentümer die Heuballen mit einem Radlader auf das angrenzende Feld. Dort wurden die Ballen gezielt abgelöscht. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund 1,5 Stunden.

 Sichtbare Spuren des Brandes auf den Heuballen.
Sichtbare Spuren des Brandes auf den Heuballen. Foto: Lukas Becker

Im Einsatz waren die Löschbezirke Nonnweiler, Braunshausen und Schwarzenbach sowie die Polizei Nordsaarland.