1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Große Preise für kleine Vereinsneulinge

Große Preise für kleine Vereinsneulinge

Es war eine Schulstunde der besonderen Art: Denn die Preise der Aktion „Wir im Verein mit dir – Grundschulkinder in die Sportvereine“ wurden ausgelost. Am Ende gab es sieben jubelnde Gewinner in der Schule.

War das ein Gewusel in der Turnhalle der Grundschule in Nonnweiler am vergangenen Donnerstagvormittag. Schulleiter Matthias Weber und Kollegium blieben außen vor, das Sagen hatte zunächst Dennis Ebert, alias Eddi Zauberfinger. "Du kannst trainieren für Olympia oder für dich nur ganz allein. Frag deine Freunde, viele sind schon da, komm doch zu uns in den Verein", stimmten sich der Liedermacher und die Kinder auf eine nicht alltägliche, aber mit großer Spannung erwartete Schulstunde ein. Es stand nämlich die Verlosung der Aktion "Wir im Verein mit dir - Grundschulkinder in die Sportvereine " an. Sieben Sportpreise wurden zur Verfügung gestellt und unter den Schülern, die sich an dieser Aktion beteiligt und einen Mitmachpass abgegeben hatten, verlost. Dieser Verlosung war eine Auftaktveranstaltung im November vergangenen Jahres vorausgegangen.

Den Kindern waren in einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm mit Hilfe von Sportvereinen, alle aus der Gemeinde Nonnweiler , neun unterschiedliche Sportarten von Fußball, Handball und Volleyball über Karate, Turnen und Seilspringen bis zu Tanzen, Tennis sowie Tischtennis vorgestellt worden.

Liedermacher Eddi Zauberfinger, Trommler Ibou und Zauberer Martin Matthias warben bei den Kindern für die Vereine. Für die Initiative der Landesregierung "Wir im Verein mit dir" moderierte Bernhard Schmitt, Landesbeauftragter für pädagogische Prävention, die Verlosung. Nonnweilers Bürgermeister Franz Josef Barth spielte die Glücksfee und zog die Lose.

"Von 247 Kindern waren bei der Auftaktveranstaltung stattliche 171 bereits in einem Verein. Keinem Verein gehörten 76 an. Und das freut uns ganz besonders, 13 sind seit diesem Tag einem Verein beigetreten", betonte Schmitt. Damit sei man dem Ziel der Aktion wiederum ein Stückchen näher gekommen.

Das Bestreben ist es, Kontakte zwischen Grundschulen und Vereinen zu schaffen und zu beleben, Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren zu Sportvereinen hinzuführen, um einerseits den Vereinen Nachwuchs zu sichern, andererseits um Kinder zu gesunder Bewegung anzuhalten und ihnen soziales Lernen zu ermöglichen.

Für Bürgermeister Barth, der zusätzlich 13 Eintrittspakete für die Sommerrodelbahn für je zwei Personen spendierte, waren beide Veranstaltungen "eine tolle Sache für Vereine, Kinder und Schulen". Groß war der Jubel bei den Gewinnern. Die Mitschüler freuten sich mit ihnen.

Zum Thema:

AUF EINEN BLICKErster Preis: ein Mountainbike: Anne Lana Felten, Kastel; zweiter Preis: Inliner: Lea Marie Schuler, Braunshausen; dritter Preis: Skateboard: Mayra Eckhardt, Nonnweiler ; vierter Preis: Alu-Roller: Eva Maria Schäfer, Bierfeld; fünfter Preis: Badminton-Spiel: Henri Wagner, Otzenhausen; sechster Preis: Tischtennis-Set: Lauline Serwe, Primstal; siebter Preis: Fußball: Lewin Hahan, Primstal: Klassenpreise gingen an die Klassen 3/1; 1/3 und 4/3. eb