1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Genießbare von ungenießbaren Pilzen unterscheiden lernen

Genießbare von ungenießbaren Pilzen unterscheiden lernen

Der Naturpark Saar-Hunsrück bietet am Sonntag, 31. August, 10 bis 13 Uhr eine Exkursion rund um das Naturparkdorf Otzenhausen unter Leitung des Pilzexperten Christoph Postler an. Zusammen mit dem Naturpark-Referenten lernen die Teilnehmer die Bestimmungsmerkmale genießbarer und ungenießbarer Pilzarten am Wegesrand kennen.Im Anschluss gibt es eine Fundbesprechung.

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre können kostenlos teilnehmen.

Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon (0 65 03) 9 21 40.