1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Fußball-Saarlandliga: Primstal verliert 1:3 in Quierschied

Fußball-Saarlandliga : Zavaglia entzaubert den VfL Primstal

Fußball-Saarlandligist Primstal verliert in Quierschied mit 1:3. Drei Treffer fallen durch Elfmeter.

„Gegen die Mannschaften ganz vorne in der Tabelle fehlt uns einfach noch ein Tick. Das mag auch ein Stück an der Unerfahrenheit meiner Jungs liegen.“ So lautete die Bilanz von Andreas Caryot, dem Trainer des Fußball-Saarlandligisten VfL Primstal, nach der 1:3-Niederlage am Samstag beim Tabellen-Dritten Spvgg. Quierschied.

Ziemlich naiv hatte sich die Defensivabteilung schon nach drei Minuten angestellt, als der Quierschieder Matthias Krauß im Strafraum zu Fall gekommen war. Mirco Zavaglia verwandelte den Strafstoß zum 1:0 für die Platzherren.

„Wir haben danach eigentlich ein ordentliches Spiel gemacht“, fand Caryot. Zwar drückten die Platzherren, doch das Gehäuse von Simon Holz geriet nicht sonderlich in Gefahr. Nach dem Wechsel wurde zunächst VfL-Verteidiger Leon Theobald im Strafraum regelwidrig attackiert, doch der Pfiff blieb aus. Beim Foul an Felix Guttmann entschied der Unparteiische dann jedoch Elfmeter, den Jonas Caryot in der 68. Minute zum 1:1 versenkte.

„Aber uns hat im Spiel nach vorne die nötige Durchschlagskraft gefehlt, im Moment sind wir nicht in der Lage, auch mal mit einem ‚Lucky Punch’ den entscheidenden Treffer zu setzen“, beklagte der Trainer. Über den Treffer zur erneuten Führung der Platzherren durch Zavaglia (80.) ärgerte sich Caryot: „Wir haben ihn einfach laufen lassen.“ Zavaglia erzielte dann drei Minuten später mit seinem zweiten Foulelfmeter auch noch den 3:1-Endstand.

Mit neun Punkten belegt der VfL den zehnten Tabellenplatz und empfängt nun am nächsten Samstag, (17 Uhr) den punktgleichen Tabellennachbarn Saar 05 Saarbrücken.