Fußball-Saarlandliga: Primstal spielt bei Aufsteiger Reimsbach

Fußball-Saarlandliga: Primstal spielt bei Aufsteiger Reimsbach

Sieben Punkte aus den vergangenen drei Spielen - die Bilanz von Fußball-Saarlandligist VfL Primstal kann sich sehen lassen. Am diesem Samstag um 16 Uhr will der Tabellenfünfte beim Aufsteiger 1. FC Reimsbach seine Serie ausbauen.

Doch die Offensiv-Abteilung bereitet Trainer Lothar Pesch Sorgen. Er kritisiert: "Aus den vielen Chancen machen wir zu wenig Tore."

Reimsbach hat zuletzt drei Heimniederlagen einstecken müssen. Dennoch hält Pesch den Tabellenachten für einen unangenehmen Gegner. "Mit 15 Punkten ist Reimsbach ein starker Aufsteiger. Der FC wird versuchen, unseren Spielaufbau zu stören", erklärt der 51-Jährige, der in der Startelf Änderungen vornehmen muss. Schlussmann Stefan Noß ist in Urlaub, für ihn wird Larson Arend das Tor hüten. Steffen Haupenthal fällt weiterhin krankheitsbedingt aus und Patrick Backes steht wegen eines Studium-Aufenthaltes in Polen nicht zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung