1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Fußball-Saarlandliga Primstal gewinnt 3:1 in Schwalbach

Fußball : Saarlandligist Primstal feiert ersten Auswärtssieg der Saison

Nach 20 Minuten führte das Team bereits mit 2:0.

Fußball-Saarlandligist VfL Primstal hat am Sonntag mit 3:1 (2:1) beim Tabellensechsten FV Schwalbach seinen ersten Auswärtserfolg in dieser Saison gelandet. „Es hat gepasst, die Mannschaft hat riesigen Einsatz auf einem schweren Geläuf gezeigt“, freute sich Trainer Andreas Caryot.

Nach 20 Minuten führte sein Team bereits mit 2:0. Kapitän Marc Pesch verlängerte eine Hereingabe und Jonas Caryot erzielte per Kopf den 1:0-Führungstreffer (19. Minute). 120 Sekunden lief der VfL seine Gegenspieler gut zu. Felix Guttmann spritzte in einen Rückpass zu Schlussmann Jan Philipp Greff und der Pressball landete zum 2:0 (21.) für den VfL im Kasten der Platzherren.

„Dann haben wir uns einmal zu naiv beim Zweikampfverhalten angestellt“, mäkelte der Trainer. FVS-Angreifer schnappte sich im Mittelfeld das Spielgerät, startete einen Sololauf und verkürzte zum 1:2 (25.). „Keiner hat ihn dabei entscheidend gestört“, sagte der 51-jährige Übungsleiter. Anschließend, so Caryot weiter, habe sich seine Mannschaft spielerisch gesteigert.

Trainersohn Jonas Caryot ordnete im Mittelfeld das Geschehen und hinten ließ der VfL nicht mehr viel zu, weil Torwart Simon Holz große Sicherheit ausstrahlte. „Wir haben die Gegenspieler besser gestört und waren dann vorne effektiv“, meinte Caryot. Nachdem die Schwalbacher in Hälfte zwei erfolglos den Druck erhöht hatten, schlug der VfL kurz vor Schluss zum dritten Mal zu. Marvin Nickels bediente Guttmann im Strafraum, der den Ball an Greff vorbei zum 3:1 ins Tor setzte (86.).

Mit acht Punkten belegt der VfL den neunten Tabellenrang. Am nächsten Sonntag, 16 Uhr, geht es im Heimspiel gegen den 13. FC Homburg II.