Fortbildung Kelten und Ringwall im Schulunterricht

Lehrgang : Lehrer lernen alles über Kelten

Die Europäische Akademie Otzenhausen bietet eine Fortbildung für Lehrkräfte an.

(red) Eine Fortbildung für Lehrer und Multiplikatoren bietet die Europäische Akademie Otzenhausen (EAO) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Lehrerfort- und Weiterbildung Saarbrücken sowie der Gemeinde Nonnweiler, dem Keltenpark Otzenhausen und dem Freundeskreis keltischer Ringwall an Und zwar am Montag, 19. November, von 9 Uhr bis 16 Uhr. In der Fortbildung „Ringwall II – Kelten und Ringwall im Schulunterricht mit Praxisseminar zur Herstellung historischer Textilien (Spinnen, Weben)“ gibt es Hilfestellungen für den Unterricht. Die Teilnehmer erhalten laut Mitteilung der Akademie Infos, mit denen sie unter anderem eine Projektwoche oder einen Klassenausflug zum keltischen Ringwall und zum Keltendorf vorbereiten können. Zudem sollen sie Infos zur Keltenkiste erhalten, die für Lehrer und Multiplikatoren ausleihbar ist. Eine Einweisung in die alten Handwerkstechniken wie Bandweben und Wollespinnen sollen die Fortbildung abrunden. Auf Wunsch informiere die Dozentin und Grundschullehrerin Nicole Koch auch über keltische Funde in der Nähe der teilnehmenden Schulen, damit diese individuell in den Unterricht eingebunden werden können. Die Teilnahme ist laut EAO kostenlos.

Eine Anmeldung per E-Mail an koch@eao-otzenhausen.de ist erforderlich.