1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Feuerwehr Nonnweiler hat 30 neue Truppführer

Feuerwehr Nonnweiler hat 30 neue Truppführer

30 junge Feuerwehrleute aus den acht Löschbezirken der Gemeinde Nonnweiler haben ihre Ausbildung zum Truppführer erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang zog sich sich über sieben Wochenenden mit insgesamt 40 Ausbildungsstunden.

Die Absolventen dürfen künftig einen Trupp innerhalb einer Gruppe oder Staffel führen. Gefahren richtig einzuschätzen, entsprechend zu handeln und die Verantwortung für sich und andere Einsatzkräfte übernehmen: das sind die Hauptanforderungen an einen Truppführer.

Schwerpunkte der Ausbildung waren Rechtsgrundlagen und vorbeugender Brandschutz, Gefahren an der Einsatzstelle, Fahrzeug- und Gerätekunde, Löscheinsatz, patientengerechte Rettung, der Umgang mit gefährlichen Gütern und technische Hilfe. Neben dem theoretischen Teil standen umfangreiche Übungen zu den einzelnen Themen auf dem Lehrplan. So bestand auch der Lehrgangsabschluss im und am Feuerwehrgerätehaus Nonnweiler aus einer schriftlichen Lernzielkontrolle und einem Übungsszenario.

Gemeinsam mit dem Beigeordneten der Gemeinde Nonnweiler , Christof Görgen, konnte Wehrführer Frank Feid schließlich allen Teilnehmern die Urkunden zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zum Truppführer überreichen. Eine Feuerwehrangehörige aus der Nachbargemeinde Nohfelden hatte sich dem Lehrgang angeschlossen und war gleichfalls erfolgreich. Übrigens: 2011 nahmen 22 Feuerwehrleute an der Ausbildung zum Truppführer teil; dieses Mal waren es 30 Teilnehmer.