1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Konzert: Festival in Mehrzweckhalle verlegt

Konzert : Festival in Mehrzweckhalle verlegt

Wetterlage zwingt Primsrock-Open-Air am Sasmtag zum Umzug.

( Die Organisatoren gehen auf Nummer sicher, denn das Primsrock-Open-Air-Festival am Samstag, 2. September, soll nicht ins Wasser fallen. Kurzfristig zieht die Musikveranstaltung vom Primstaler Kirmesplatz in die Mehrzweckhalle am Kannenberg um. „Wir haben uns mit der endgültigen Entscheidung sehr schwer getan, aber aufgrund der unbeständigen Wetteraussichten, die vor allem wegen der Lage des Festivalgeländes direkt an der Prims in den Abendstunden zu erheblicher Kälte und Nässe führen können, haben wir uns dazu entschlossen das Festival in die nahe gelegene Mehrzweckhalle zu verlegen“, teilt Roland Rudloff, Geschäftsführer vom veranstaltenden Jugendhilfeträger Was Geht ?!, am Donnerstag mit.

Da die Halle frei gewesen sei, habe die Gemeinde Nonnweiler sofort grünes Licht gegeben. „In der trockenen und warmen Halle ist die Stimmung schon besser, als draußen bei kalten Temperaturen“, meint Rudloff. Am Ablauf des Festivals ändert sich wegen des Umzuges nichts. Acht Bands werden die Musikliebhaber der Genres Punk, Hardcore und Rock kräftig durchschütteln.

Topact ist die Punk-Kultkapelle Slime aus Hamburg. Los geht die Fete am Samstag ab 15.30 Uhr mit dem Auftritt der Metalcore-Band Sky of Calveria aus Lebach. Einlass in die Mehrzweckhalle ist um 14 Uhr. Im Vorverkauf kosten die 13,50 Euro, an der Tageskasse 20 Euro.

www.primsrock.de