Erst Bücherhütte, dann Büchermesse

Primstal · Wenn Cattenom zur Katastrophe wird: Der Autor Frank Meyer hat seinen neuen Roman „Hammelzauber“ veröffentlicht. Die Handlung spielt in einem Saarland der Zukunft.

Fünftes Buch, fünfte Premiere in der Bücherhütte. Der Primstaler Schriftsteller Frank Meyer stellt auch seinen neuesten Roman "Hammelzauber" als erstes in der Bücherhütte Wadern vor, bevor es dann mit Lesungen auf der Leipziger Buchwoche weitergeht. Die Premiere ist ausverkauft. Am Donnerstag, 10. März, 19 Uhr, gibt es einen zweiten Termin. Der Vorverkauf läuft.

Zum Inhalt: Das Saarland in nicht allzu ferner Zukunft, Jahre nach einer Kernschmelze in Cattenom. Weite Teile des Saarlandes sind unbewohnbar, doch ein Dorf bleibt stur dort, wo es immer war: Primstal. Seine Bewohner erklären den Ort am Rande der Sperrzone zum gemütlichsten Wartesaal Gottes, die Dorfkirmes mit Hammelzauber und Rollator-Rennen markiert den Höhepunkt des Jahres. In der ersten Kirmesnacht in Primstal ereignen sich zwölf sonderbare Straftaten. Die junge Saarbrücker Kommissarin Lück muss vor Ort ermitteln, und der einzige, der ihr dabei helfen kann, ist der alte Justus. Denn Justus weiß Bescheid, da können Sie in Primstal fragen, wen Sie wollen.

Frank ist promovierter Literaturwissenschaftler, er leitet die Studienberatung und das Graduiertenkolleg an der Uni Trier, war Stipendiat in Oxford und Stadtschreiber in Trier. Nach Stationen zum Studieren in Trier, Hildesheim und Oxford ist er wieder in sein Heimatdorf Primstal zurückgekehrt. Und pflegt seither seine große Leidenschaft, das Schreiben.

Eintritt: fünf Euro, Reservierung empfohlen, Karten nur in der Bücherhütte, Tel. (0 68 71) 92 11 50, buecherhuette-wadern.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort