1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Der Verein der Amateurastronomen des Saarlandes bietet Online-Stream an

Nach erfolgreicher Premiere : Sternwarte auf dem Peterberg lädt zum virtuellen Blick in den Himmel

Das Online-Sternegucken Ende März als Ersatzangebot kam gut an. „Aufgrund des großen Interesses an unserem astronomischen Live-Stream am ‚Tag der Astronomie’ haben sich unsere Mitglieder der Sternwarte Peterberg entschlossen, eine zweite Online-Veranstaltung zu organisieren“, teilt Christoph Pütz vom Verein der Amateurastronomen des Saarlandes mit.

Am Karsamstag heißt es daher um 21 Uhr: „#stayathome für den Live-Stream der Sternwarte Peterberg“.

Im Online-Stream sollen folgenden Programmpunkte angeboten werden: Mitglieder der Sternenwarte zeigen ihre private Teleskop- und Kameraausrüstung. „Dazu präsentieren wir selbst gemachte Fotos aus dem großen Themenbereich der Astronomie“, sagt Pütz. Hinzu kommt ein zehn- bis fünfzehnminütiger Mini-Vortrag zum Thema Venus, bei gutem Wetter auch wieder mit Online-Beobachtung. Eine Frage- und Antwortrunde an die Vereinsmitglieder zu allgemeinen Themen der Astronomie runde das Ganze ab. Programmerweiterungen seien möglich, der Livestream dauere zwischen 45 und 60 Minuten.

„Je nach Umfang der zukünftigen Einschränkungen durch die aktuelle Coronavirus-Pandemie wird die Sternwarte Peterberg auch im Mai ein Online-Programm anbieten“, kündigt Pütz bereits jetzt an.

Weitere Infos im Internet auf der Webseite www.sternwarte-peterberg.de