1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Den Merkur vom Peterberg aus beobachten

Den Merkur vom Peterberg aus beobachten

Ein Merkurtransit ist am 9. Mai zu beobachten. Aus diesem Anlass ist bei der Sternwarte Peterberg bei Braunshausen an diesem Datum Tag der offenen Tür. Beim Merkurtransit zieht Merkur , der innerste Planet unseres Sonnensystems, vor der Sonnenscheibe vorbei. Abhängig von Wetter und Andrang können Besucher dies unter fachkundiger Anleitung in der Nordkuppel der Sternwarte sowie auf dem Vorplatz beobachten. Die Teilnahme ist kostenlos. Vom Saarland aus beginnt das Ereignis kurz nach 13 Uhr und endet kurz vor Sonnenuntergang um etwa 20.40 Uhr. Die nächsten Ereignisse dieser Art, die von Deutschland aus beobachtet werden können, finden erst in den Jahren 2032 und 2039 statt. Aus dem Weltraum betrachtet, stehen Sonne, Merkur und Erde bei einem Merkurtransit fast genau in einer Linie. Da der Planet Merkur relativ klein ist, wird er nur etwa 0,004 Prozent der Sonnenfläche bedecken. Die Experten der Sternwarte erinnern in diesem Zusammenhang daran, niemals ungeschützt in die Sonne zu blicken. Das Spektakel lässt sich auch per Livestream im Internet verfolgen.

livestream.sternwarte-

peterberg.de