1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Bienenklau: Bienenprojekt wurde durch die Kreissparkasse initiiert

Bienenklau : Bienenprojekt wurde durch die Kreissparkasse initiiert

Das Projekt „Bienen in Grundschulen“, von dem in unserer gestrigen Ausgabe im Zusammenhang mit dem Diebstahl der vier Bienenvölker in Nonnweiler die Rede war, ist nicht Teil des Netzwerks St. Wendeler Land sondern ein durch die Kreissparkasse St. Wendel initiiertes Projekt, das durch die Wendelinus-Stiftung zur dauerhaften Weiterführung übernommen wurde.

Das hat Andrea Eckert, Projektverantwortliche der Wendelinus Stiftung, mitgeteilt. Das Bildungsnetzwerk habe lediglich die Kontakte hergestellt und die Treffen zur Konzeption organisiert. „Weder Landkreis noch Bildungsnetzwerk investieren hier auch nur einen Euro“, so Eckert. „Mittlerweile werden die anfänglich kalkulierten Kosten stark überschritten. Zum einen, weil mit rund 320 Kindern das Interesse wesentlich größer war, als erwartet. Zum anderen weil auch ohne den Diebstahl bereits ein Volk zu ersetzen war, da nicht genügend den Winter überlebt hatten.“