Weinprobe: Besucher genießen römischen Wein wie einst die Kelten

Weinprobe : Besucher genießen römischen Wein wie einst die Kelten

Wein aus dem römischen Reich war ein schon von den Kelten heiß begehrtes Luxusgetränk. Und das bereits vor der militärischen Eroberung durch die Truppen Caesars. Daran wird vom 27. bis 29. Juli in der Nähe des Hunnenrings bei Otzenhausen erinnert, wenn Roman Auler, Experimentalwinzer aus Wintrich, verschienene römische Weine im Keltendorf anbietet.

Neben den römischen Weinen und Würzweinen erwartet Besucher auch eine Palette guter Moselweine. Ausgeschenkt werden diese laut Gemeindeverwaltung am Freitagnachmittags sowie Samstag und Sonntag zu den üblichen Öffnungszeiten. Wie es in der Mitteilung weiter heißt, rundet Winzer Auler sein Angebot mit Vorträgen zum Thema römischer Wein ab. Dabei seien auch Utensilien aus dem antiken Weinbau zu sehen. Zusätzlich finde am Samstag, 28. Juli, ab 19 Uhr eine Weinverköstigung mit Infos zum römischen, experimentellen Weinanbau im Keltendorf statt. Laut Gemeindeverwaltung werden zehn Weine gereicht. Darunter der in römischen Tonbehältern gereifte Amphoren-Wein, sowie Mulsum (Würzwein, nach Rezept des Römers Apicius) und Moselweine vom Romanushof in Wintrich. 

Der Preis beträgt 25 Euro pro Person, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Platzreservierungen sind möglich unter der Tel. (0 68 73) 6 60 19.

Mehr von Saarbrücker Zeitung