Beförderungen und Ehrungen beim Löschbezirk Sitzerath

Feuerwehr Nonnweiler : Besondere Ehre für Dierk Petit

Der Hauptfeuerwehrmann erhielt das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen. Außerdem standen Beförderungen und weitere Ehrungen beim Löschbezirk Sitzerath an.

Der Löschbezirk Sitzerath hatte zu seinem Sommerfest eingeladen. Eingerahmt in die musikalischen Darbietungen von Kirchenchor und Männergesangverein fand am Sonntagnachmittag ein Kommers statt, der mit der Begrüßungsansprache von Löschbezirksführer Volker Paulus eröffnet wurde. Nonnweilers Bürgermeister Franz Josef Barth hatte Beförderungsurkunden für junge Aktive mitgebracht. Er ernannte die Feuerwehrfrauen Nadine Barth und Anna Finkler zu Oberfeuerwehrfrauen. Die Feuerwehrmänner Björn Barth und Julian Paulus wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

Dem Brandinspekteur des Landkreises St. Wendel, Dirk Schäfer, oblag es, im Auftrag des Innenministers eine besondere Ehrung vorzunehmen. Für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde Hauptfeuerwehrmann Dierk Petit das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen des Saarlandes am Bande verliehen. Auch der Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes Gerhard Sauer war nicht mit leeren Händen nach Sitzerath gekommen. Denn er überreichte Hauptlöschmeister Hans-Peter Jakobs für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Urkunde und Ehrenzeichen des Verbandes.

Mehr von Saarbrücker Zeitung