Bastel- und Werktag steht im Zeichen der Kelten

Bastel- und Werktag steht im Zeichen der Kelten

Der Freundeskreis keltischer Ringwall Otzenhausen organisiert am Samstag, 19. November, ab 10 Uhr in der Gaststätte Zum Freihof in Schwarzenbach einen Bastel- und Werkeltag. Dabei gibt es Informationen zur Herstellung keltischer Kostüme und Tipps und Hilfestellung zum Nähen und Anfertigen von Ausrüstungsgegenständen. Die Archäotechnik-Expertin für eisenzeitliche Textilien , Marled Mader, berichtet anhand eines Lichtbildvortrages über die Fein- und Besonderheiten der keltischen Tracht. Der Fokus des Vortrages liegt hier auf der museumsdidaktischen Arbeit und dem Spannungsbogen zwischen Originalfund und Rekonstruktion. Das Treffen beginnt um 10 Uhr, um 11 Uhr ist der Vortrag geplant.

Insbesondere im Hinblick auf die Kultur- und Bildungsarbeit des Freundeskreises im Keltenpark Otzenhausen ist es dem Verein wichtig, möglichst authentische Kostüme zu tragen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen per E-Mail an: info@hochwaldkelten.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung