1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

An der Europäischen Akademie in Otzenhausen startet eine neue Konzertreihe

Mit Musikern aus der Großregion : Start für neue Singer/Songwriter-Reihe

Ab diesem Freitag stehen in Otzenhausen wieder talentierte Jungmusiker aus der Region auf der Bühne.

Eine Singer/Songwriter-Reihe startet an diesem Freitag, 7. Februar, in der Europäischen Akademie Otzenhausen (EAO). „Unser Ziel ist es, junge, talentierte Musiker vorzustellen, die sich gleichwohl bereits einen Namen gemacht haben“, erklärt Kerstin Adam, Projektleiterin der Stiftung Europäische Kultur und Bildung an der EAO. Das Besondere sei: Es spielen nicht nur deutsche Musiker aus der Region, sondern auch Musiker aus der Großregion, einschließlich Luxemburg und Frankreich.

„Sie spielen handgemachte Musik, authentisch und direkt, und wir legen Wert darauf, dass sie keine Cover-Versionen spielen, sondern selbstgeschriebene, ehrliche Songs, die mal unter die Haut, mal in die Beine gehen“, wirbt Adam. Man wolle dabei nicht nur Konzerte regionaler Musiker organisieren, „sondern neue Gesichter präsentieren und zum Zusammenwachsen unserer Großregion auch in der Musik beitragen“.

Die Kick-Off-Veranstaltung am Freitag an der EAO (Europahausstraße 35) bestreiten Eric Maas, Lena Hafner und Josh Island. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist laut Mitteilung kostenlos, Essen gibt es ab 6,50 Euro.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer (0 68 73) 66 22 63, per E-Mail an: s.hemgesberg@stiftung-ekb oder auf der Internetseite der Stiftung:

www.stiftung-ekb.de