1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Wo beim Laufen auch Mal Kochrezepte ausgetauscht werden

Wo beim Laufen auch Mal Kochrezepte ausgetauscht werden

Neunkirchen/Nahe. Ingbert Schummer stellt diese laufenden Freunde vor: "Normalerweise läuft die Gruppe zweimal in der Woche, mittwochs und samstags, bei den Lauftreff-Freunden in Selbach. Nur montags trifft man sich zum Laufen ganz privat in Neunkirchen/Nahe hinter dem Freizeitpark. Eine richtige Freundschaft ist in den vergangenen fünf Jahren entstanden

Neunkirchen/Nahe. Ingbert Schummer stellt diese laufenden Freunde vor: "Normalerweise läuft die Gruppe zweimal in der Woche, mittwochs und samstags, bei den Lauftreff-Freunden in Selbach. Nur montags trifft man sich zum Laufen ganz privat in Neunkirchen/Nahe hinter dem Freizeitpark. Eine richtige Freundschaft ist in den vergangenen fünf Jahren entstanden. Aus verschiedenen Orten im nördlichen Saaarld kommt man regelmäßig zusammen. Bei jeder Witterung, ob sehr warm, ob Regen oder Kälte, nichts kann die kleine Truppe davon abhalten, zwischen 8 und 10 km zu joggen. Auch bei Freundschaftsläufen, Geburtagsfeiern und anderen gemeinsamen Veranstaltungen trifft man sich und freut sich auf die gemeinsamen Stunden. Der Älteste in der Gruppe ist Egon Schneider, 71, aus Neunkirchen/Nahe, er ist der Gruppenführer. Die "Rangälteste" ist Hannelore Schummer, genannt Lorchen, 68 Jahre alt, aus Selbach . Marion Schallmo, 46, aus Neunkirchen/Nahe hat immer neue Rezepte parat. Petra Meier, 48, Modeberaterin aus Selbach, braucht die Entspannung in der Natur. Silvia Scheid, 33, kommt aus Oberthal und ist von Beruf Bäckerin. Sie verteilt beim Lauftreff die tollsten Kuchenrezepte. Alice Willems, 45, kommt aus Schwarzenbach und ist im Beruf Automatendreherin. Sie hat stets den neuesten Witz auf Lager und hält die kleine Mannschaft bei Laune, auch wenn die Puste auszugehen droht. Eine bunte Truppe, die sich über Jahre hinweg gut versteht und immer zu Späßen bereit ist."

Auf einen BlickIm Rahmen der Aktion "Meine Freunde und Kollegen " ruft die SZ auf, uns ein Foto von Freunden, Kollegen oder Vereinskameraden zu schicken, das wir veröffentlichen. In einem kurzen Begleittext würden wir gerne mehr über die Freundschaft erfahren. Unter den Einsendern verlosen wir drei Mal 500 Euro. Ihre Texte und Fotos senden Sie an:redwnd@sz-sb.de. Oder Sie bringen sie einfach in der St. Wendeler SZ-Redaktion vorbeiIm Internet: www.saarbruecker-zeitung.de/freunde. red