Werke aus der Romantik im Fokus

Die Gemeinde Nonnweiler präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikrat Rheinland-Pfalz das Landes-Jugend-Blasorchester Rheinland-Pfalz. Die 55 Musiker treten unter Leitung ihres Dirigenten Stefan Barth am Ostersonntag, 20.

April, um 17 Uhr in der Kurhalle in Nonnweiler auf. Das Orchester präsentiert bei diesem Konzert bläsersinfonische Werke der Romantik und der Zeit nach 1950.

Stefan Barth ist Mitglied der Deutschen Bläserphilharmonie, Dozent und Co-Dirigent der Bläserphilharmonie Süd-West. Außerdem dirigiert er die Musikvereine Braunshausen, Wemmetsweiler und Lüxem sowie das Sinfonische Blasorchester des Musikkreises St. Wendel. Er ist seit 1999 Kreisdirigent im Bund Saarländischer Musikvereine für den Musikkreis St. Wendel.

Einlass ist um 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt acht Euro. Karten im Vorverkauf gibt es beim Kulturamt Nonnweiler, Schreibwaren Feis, Otzenhausen und Kaufhaus Becker, Primstal.

Mehr von Saarbrücker Zeitung