1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Wer hat den schönsten Garten im Landkreis Merzig-Wadern?

Wer hat den schönsten Garten im Landkreis Merzig-Wadern?

Für den traditionellen Wettbewerb „Schönster Garten in Merzig-Wadern“ – die Jury ist von Dienstag, 24. Juni, bis Donnerstag, 26. Juni, unterwegs – suchen die Obst- und Gartenbauvereine des Landkreises Teilnehmer.

Die fünfköpfige Jury unter dem Vorsitz von Alois Engeldinger beurteilt die Hausgärten der Bewerber nach einem Kriterienkatalog mit zehn Punkten. Dazu gehören die Vielfalt und die Pflege von Nutz- und Ziergarten, die Speicherung von Regenwasser, die Berücksichtigung der Interessen von Kindern oder der Blumenschmuck an Fassade und Fenstern.

Nach Worten von Engeldinger sei es nicht nur die Generation jenseits der 50, die ihre Liebe zur Gartengestaltung entdeckten. "Immer öfter sind es junge Hausbesitzer und umweltbewusste Familien, die ihr kleines Paradies präsentieren und begierig Tipps und positive Kritik der Jurymitglieder entgegennehmen", sagt er. "Verlieren kann bei dem Wettbewerb keiner; für alle Teilnehmer gibt es ein Buchgeschenk und ein einjähriges Abo der Gartenzeitung des Verbandes."

Vergangenes Jahr hatte Familie Werny im Waderner Stadtteil Altland gewonnen, auf Platz zwei kam die Familie Weisgerber (Silwingen), Drittplatzierte wurden die Eheleute Niesen in Noswendel. Die Jury verleiht aus besonderem Anlass Ehrenpreise. Ein solcher ging vergangenes Jahr an Monika Burda: In ihrem Garten und dem Gewächshaus hat sie über 200 verschiedene Orchideensorten.

Anmeldungen zur Teilnahme (auch von Nichtmitgliedern) sind bis Mittwoch, 18. Juni, bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine im Landratsamt Merzig, Tel. (0 68 61) 8 02 41, möglich.