Weltstars aus Papier und Pappe im Fraulauterner Vereinshaus

Weltstars aus Papier und Pappe im Fraulauterner Vereinshaus

„Ennio Marchetto – The Living Paper Cartoon“ präsentiert am Dienstag, 18. März, 20 Uhr, im Vereinshaus Fraulautern seine weltweit einzigartige Ein-Mann-Show aus Travestie, Papierkunst und Weltklasse-Hits.

In wenigen Sekunden verwandelt er sich von Gene Kelly in Stevie Wonder, von Eminem in Gloria Gaynor und von einem ganzen gregorianischen Chor in Elvis Presley. Einzigartig ist die Show, die der italienische Comedian und Verwandlungskünstler Ennio Marchetto auf der Bühne zeigt. Im Minutenrhythmus wechselt er das Kostüm und gleichzeitig auch die Persönlichkeit. So stolziert er wie Freddie Mercury, hüpft "like a Virgin" wie Madonna oder rockt wie Ozzy Osbourne. Verblüffend ist nicht nur die optische Wandlungsfähigkeit, darüber hinaus imitiert Marchetto die Mimik und Gestik der großen Stars in Perfektion. Immer und immer wieder hört er die Lieder und schaut sich Videos und Fotos an, bis er die berühmten Vorbilder imitieren kann, erklärt er seine Arbeitsweise. So kann Ennio Marchetto auch Figuren charakterisieren, die er gar nicht kennt, wie den deutschen Musiker Udo Lindenberg. Insgesamt präsentiert er mittlerweile mehrere hundert schrille "Papp-Stars" auf der Bühne. Neben Cher und Celine Dion mimt er auch Abba, und zwar alle vier Bandmitglieder gleichzeitig, die drei Tenöre und eine Whitney Houston, die mit den Tücken der Technik kämpft und ständig die gleiche Liedpassage singt.

Karten für den Auftritt in Saarlouis, im Übrigen die einzige Aufführung im Saarland, sind erhältlich für 20 Euro, ermäßigt 14 Euro, im Tourist-Info der Stadt Saarlouis sowie in allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung