Walhausen Benefizkonzert Musik und Literatur

Konzert : Musik und Literatur im Dienste der Lebenshilfe

An diesem Freitag können Musikbegeisterte in der Walhauser Köhlerhalle Musik genießen und dabei auch noch Gutes tun.

Musik und Literatur für einen guten Zweck: Am Freitag, 26. Oktober, 19.30 Uhr steigt in der Walhauser Köhlerhalle das Benefizkonzert mit Gisi Mc Guinness and Friends zugunsten der St. Wendeler Lebenshilfe. „Es ist ein Herzenswunsch von mir, mit Freunden ein Konzert für die Lebenshilfe zu machen“, so das Vorhaben von Giesbert Bier, besser bekannt als Irish Folkmusiker Giesbert McGuinness.

Mit seiner Idee ist der St. Wendeler dazu spontan in der Zentrale der Lebenshilfe aufgetaucht. „Hallo Peter, ich würde gerne ein Konzertabend mit Lesung und meinen Freunden für die Lebenshilfe umsetzen“, trägt er eines Tages seinen Plan dem Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Schön vor. Und der ist von dieser Idee sofort hellauf begeistert. „Bombenidee, hervorragend. Immer wenn irgendwas gemeinsam und für die Lebenshilfe gemacht wird, sind wir natürlich immer mit dabei“, freut sich Geschäftsführer Schön.

Mit der Köhlerhalle in Walhausen ist der Veranstaltungsort schnell gefunden. Hier präsentieren Giesbert McGuinness, Rudi Schömann und Rüdiger Wack nicht nur irische Lieder. Zudem trägt der Walhauser Schriftsteller Lothar Simon ausgewählte Geschichten vor. „Ich bin für die trockenen Worte zuständig und werde Gedichte aus meiner Sammlung zitieren, teils sind sie lustig, teils sind sie besinnlich“, kündigt Simon an.

Der Eintritt am Konzertabend ist frei, Einlass ist um 19 Uhr. Bereits Ende August hat Giesbert McGuinness im Veranstaltungsprogramm der Walhauser Köhlertage mehr als 1200 Besucher zum Freiluft-Konzert auf dem Meilerplatz gelockt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung