Vortrag über das Kasbruchtal

Neunkirchen. Seit vielen Jahren kämpft Günther Gensheimer, Heimatforscher und Kenner der Geschichte des Kasbruchs, für einen "Historischen Lehrpfad Kasbruchtal". Der Historische Verein Stadt Neunkirchen, zu dessen Gründungsmitgliedern Gensheimer gehört, unterstützt dieses Projekt mit allen verfügbaren Kräften

Neunkirchen. Seit vielen Jahren kämpft Günther Gensheimer, Heimatforscher und Kenner der Geschichte des Kasbruchs, für einen "Historischen Lehrpfad Kasbruchtal". Der Historische Verein Stadt Neunkirchen, zu dessen Gründungsmitgliedern Gensheimer gehört, unterstützt dieses Projekt mit allen verfügbaren Kräften. Im Maivortrag des Historischen Vereins wird Günther Gensheimer in einem Lichtbildervortrag über das Kasbruchtal und den Kampf für die Einrichtung eines historischen Lehrpfades berichten. Der Vortrag findet am morgigen Donnerstag, 6. Mai, um 19 Uhr in den Räumen des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen in der Irrgartenstraße 18, in Neunkirchen statt. Gäste sind willkommen. Nichtmitglieder zahlen drei Euro. red